> Zurück

Junioren U21: Startsieg im Derby gegen den UHT Schüpbach

Bigler Stefan 21.09.2019

Nach langer Vorbereitung startete am letzten Wochenende endlich die Saison 2019/2020. Am Sonntag trafen die Spieler des UHT Eggiwils in Zollbrück im Derby auf die U21 des UHT Schüpbach.

Die Stimmung vor der Partie war gut. Und bereits nach vier Minuten konnte Wüthrich den ersten Treffer des Tages erzielen. Doch Schüpbach reagierte stark mit drei Treffern und so stand es nach einem weiteren Tor der Eggiwiler am Ende des ersten Drittels 2:3.

Die Pause tat den Eggiwilern gut. Nach acht Spielminuten war man bereits wieder mit einem Tor in Führung. Jedoch traf Schüpbach am Ende des Drittels zwei Mal und war damit im entscheidenden Drittel wieder vorne.

Nach vier gespielten Minuten im letzten Drittel konnte Schüpbach sogar zum 6:4 erhöhen. Die Heimmanschaft musste jetzt einem zwei Tore Rückstand aufholen. Eggiwil drehte jetzt noch einmal auf und erzielte innerhalb von knapp 10 Minuten drei Tore. Der Führungstreffer wurde erst 30 Sekunden vor Schluss durch Bieri erzielt. Somit waren die ersten drei Punkte in der Tasche.

Gesamthaft gesehen war es ein intensiver und harter Match für beide Teams. Manchmal ging es wirklich sehr ruppig zu und her. Beide Mannschaften kämpften bis zum Schluss um den Sieg, mit dem besseren Ende für uns Eggiwiler.    

UHT Eggiwil - UHT Schüpbach 7:6 (2:3, 2:2, 3:1)
Ballsporthalle Oberemmental (BOE), Zollbrück. 90 Zuschauer.
SR Beutler/Simon.
Tore: 5. Jo. Wüthrich (C. Bärtschi) 1:0. 6. Ja. Wüthrich (E. Bartlome) 1:1. 10. Y. Trachsel (L. Wüthrich) 1:2. 15. Ja. Wüthrich (E. Bartlome) 1:3. 18. Y. Kiener (J. Eymann) 2:3. 26. J. Eymann 3:3. 28. Y. Schweizer 4:3. 38. E. Bartlome (A. Murri) 4:4. 40. F. Salzmann (M. Zürcher) 4:5. 45. E. Bartlome (J. Häfliger) 4:6. 50. N. Graf (Jo. Wüthrich) 5:6. 58. C. Bärtschi (D. Niederhauser) 6:6. 60. E. Bieri (D. Duner) 7:6.
Strafen: Eggiwil keine Strafen. 2mal 2 Minuten gegen UHT Schüpbach.