Informationen Covid-19

Im Kampf gegen unseren bisher grössten Gegner steht es nun leider bereits 2:0!

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat am 23. Oktober 2020 um 16:30 Uhr weitere Massnahmen zur Bewältigung der Corona-Pandemie beschlossen. Dazu gehört auch, dass Wettkämpfe und Trainings von Mannschaftssportarten in den unteren Ligen, nicht mehr gestattet und Veranstaltungen mit mehr als 15 Personen untersagt sind. Des Weiteren hat Swiss Unihockey beschlossen per sofort den Spielbetrieb im Schweizer Unihockey zu unterbrechen.

Mannschaftssport: Keine Trainings und Wettkämpfe im Amateurbereich
Wettkämpfe sowie Trainings von Mannschaftssportarten dürfen nicht mehr stattfinden.

Ausgenommen von diesem Verbot sind die Mannschaften der beiden obersten Ligen in den Sportarten Fussball, Eishockey, Handball, Volleyball und Unihockey. Allerdings sind keine Zuschauerinnen und Zuschauer mehr zugelassen.

Dies bedeutet für das UHT Eggiwil, dass die 1. Mannschaft weiter trainieren kann, weil aber Swiss Unihockey den Spielbetrieb eingestellt hat, finden keine Spiele statt.

Alle anderen Teams von den Unihockey Kids bis zur U21 dürfen weder Trainings noch Spiele durchführen.

Die Verordnung des Kantons Bern tritt am 24. Oktober 2020 in Kraft und gilt bis 23. November 2020.

Besten Dank für eure Geduld und das Verständnis!

Sportliche Grüsse
Vorstand UHT Eggiwil

News

Verband: Verlängerung Saisonunterbruch
, Verein
Verein: Auch die Waldweihnachten findet nicht statt
, Verein
Verein: Aktuelle Informationen zum Spiel- & Trainingsbetrieb
, Verein

Weitere Einträge

Nächste Spiele

Resultate letztes Wochenende

Update Coronavirus

20200904_Schutzkonzept_Spielbetrieb_DE.pdf
Anleitung_get-entry.pdf
Info Covid-19 UHT Eggiwil.pdf
Tracingliste für Teams Ballsporthalle Zollbrück.xlsx

Demnächst

Nächste Anlässe

Keine Termine vorhanden.
Termine abonnieren (in Kalender wie Outlook, iCal oder Mobilgeräte hinzufügen)
Abonnieren